Ärztezentrum
Einsiedeln
055 418 07 00
Arztpraxis
Rothenthurm
041 838 12 21
Ärztlicher Notfalldienst – 0840 41 41 41
So bekämpft MedicoPlus das Coronavirus
MedicoPlus hat ein umfassendes Schutzkonzept umgesetzt, um die Patienten/-innen vor dem Coronavirus zu schützen.
«Das Virus macht Stress»
Der Einsiedler Psychiater Kaspar Schnyder über seelische Belastungen in Zeiten von Corona.
«Viele Senioren sind erstaunlich gelassen im Umgang mit dem Coronavirus»
Dr. med. Monika Schwartländer Fachärztin FMH für Innere Medizin spez. Geriatrie
Bezirk Einsiedeln hat ein eigenes Corona-Testzentrum eingerichtet
Für Corona-Verdachtsfälle steht ab 30. März an der Spitalstrasse ein Testzentrum zur Verfügung.
Kunst kann beflügeln oder belasten
Vernissage der MedicoPlus art
«Menschen, die mit Kunst zu tun haben, sind gesünder»
Smalltalk mit Simon Stäuble
MedicoPlus und Spital Einsiedeln
wollen Kardiologie in der Region sichern
Fünf Jahre MedicoPlus
Dreitägige Reise nach Paris


So bekämpft MedicoPlus das Coronavirus

MedicoPlus hat ein umfassendes Schutzkonzept umgesetzt, um die Patienten/-innen vor dem Coronavirus zu schützen.


  1. Weiterführung der wichtigen Patientenbetreuung 
    MedicoPlus hat die Betreuung von Patienten/-innen mit akuten und chronischen Erkrankungen wieder normal aufgenommen. Hierbei wird Wert darauf gelegt, dass unsere Patienten nicht in Kontakt mit an viralen Atemwegsinfekten erkrankten Personen kommen (siehe Punkt 4).
     
  2. Verschärfte Hygienerichtlinien 
    Bei MedicoPlus wurden verschärfte Hygienerichtlinien für das Personal und die Patienten eingeführt. Ansammlungen von Patienten werden verhindert. Zudem werden die Räumlichkeiten regelmässig desinfiziert.
     
  3. Telefon-Beratung
    Das Personal von MedicoPlus wurde für die Telefonberatung bei Fragen zum Coronarvirus ausgebildet. Nach einer telefonischen Befragung werden die weiteren Schritte und den Bedarf nach einer weiteren Abklärung festgelegt.
     
  4. Abklärungen bei Verdacht auf Coronavirusinfektionen
​​Die Patienten/-innen von MedicoPlus mit viralen Atemwegserkrankungen werden in gesonderten Räumlichkeiten abgeklärt. Dadurch kommen unsere Patienten/-innen nicht in Kontakt mit Personen mit viralen Atemwegserkrankungen (wie Coronavirus-Krankheit). Es werden sowohl der Direktnachweis des Coronavirus (Rachen/Nasenabstrich), wie auch der Antikörpertest (Bluttest) durchgeführt.


MedicoPlus-Mitteilung, 3. 6. 2020



So schützen wir uns: bag-coronavirus.ch



Wir verwenden Cookies und Analyse Tools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internet-Seite zu verbessern. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.