kompetent
erfahren
einfühlsam

News-Archiv

MedicoPlus wandelt seine Apotheke um

27. 11. 2015 – Mitte Februar 2016 funktioniert das MedicoPlus Ärtzezentrum Einsiedeln seine öffentliche Apotheke in eine interne Abgabestelle für verschreibungspflichtige Medikamente um.

«Wir wollen uns künftig noch intensiver auf unsere Arbeit als Mediziner und damit auf unser eigentliche Kernkompetenz konzentrierten», begründet Dr. Simon Stäuble von MedicoPlus den Schritt.
 
Das MedicoPlus Ärztezentrum Einsiedeln an der Spitalstrasse 26a wurde im Oktober 2014 eröffnet. In diesem Zentrum für ambulante Medizin arbeiten unter einem einzigen Dach Grundversorger und Spezialisten interdisziplinär zusammen. Das Angebot ist breit gefächert und reicht von Hausärzten über Kinderärztinnen bis hin zu Urologen.
 
Ab 15. Februar 2016 geben die behandelnden Ärzte/-innen des MedicoPlus Ärztezentrums Einsiedeln verschreibungspflichtige Medikamente direkt an ihre Patienten/-innen ab. Dies ist im Kanton Schwyz im Rahmen der Selbstdispensation möglich. Für die MedicoPlus Patienten/-innen ändert sich somit also nichts.
 
Die Anpassung betrifft bei MedicoPlus rund dreieinhalb Vollzeitstellen, aufgeteilt auf sechs Personen. «Wir bedauern ausserordentlich», sagt Stäuble, «dass wir diese Mitarbeitenden nicht weiterbeschäftigen können. Sie haben seit der Eröffnung im Herbst 2014 ausgezeichnete Arbeit geleistet. Wir lassen sie nur äusserst ungern ziehen.»


Mitteilung im Einsiedler Anzeiger
 
PDF (114 KB): MedicoPlus wandelt seine Apotheke um, ea, 27. 11. 2015
 
 

Aktuell

Vernissage von «MedicoPlus art»: weiter

Neu bei MedicoPlus

Neu: Altersmedizin bei MedicoPlus: weiter

Neue Psychologin bei MedicoPlus: weiter