kompetent
erfahren
einfühlsam

News-Archiv

MedicoPlus Einsiedeln ergänzt Hausarzt-Team

14. 3. 2016 – Dr. med. Nanette Auerbach (l.) und Med. pract. Juliane Enke ergänzen das bestehende Hausarzt-Team am MedicoPlus Ärztezentrum Einsiedeln mit Dr. med. Birgit Bucher, Dr. med. Gustav Farner, Med. pract. Kristina Olzon und Dr. med. Simon Stäuble.


Dr. med. Nanette Auerbach
Fachärztin FMH Allgemeine Innere Medizin, Hausärztin
Nanette Auerbach stammt aus Zürich, wo sie an der Universität Medizin studierte und 2006 doktorierte. Als Assistenzärztin Innere Medizin war sie an den Spitälern Zimmerberg in Horgen und Triemli in Zürich tätig. Am Spital Limmattal in Schlieren arbeitete sie in der Klinischen Notfallmedizin. Seit 2012 ist sie Fachärztin FMH Allgemeine Innere Medizin. Von 2013 bis 2014 war sie Oberärztin Medizin am Spital Einsiedeln.
Nanette Auerbach ist vierfache Mutter. Mit ihrer Familie wohnt sie im zürcherischen Samstagern.
 
 

Med. pract. Juliane Enke
Hausärztin
Juliane Enke wuchs in Deutschland auf und studierte in Marburg (D) Medizin. Seit acht Jahren lebt und arbeitet sie in der Schweiz. Ihre berufliche Karriere begann sie als Unterassistentin in den Spitälern Uznach und Altstätten SG. Anschliessend war sie Assistenzärztin an den Spitälern Schwyz und Einsiedeln. Zuletzt praktizierte sie als Assistenzärztin am Tiefenauspital Bern.
Juliane Enke lebt mit ihrem Partner und den zwei Kindern in Trachslau. In ihrer Freizeit geniesst sie gerne die Zentralschweizer Bergwelt.
 
Die beiden «Neuen» haben sich bei MedicoPlus bereits gut eingelebt. Im Ärztezentrum Einsiedeln schätzen sie den unkomplizierten Austausch mit Berufskollegen und die kurzen Wege zu medizinischen Spezialisten.

Frau Dr. Auerbach, welche Aufgaben hat eine Haus­ärztin bzw. ein Hausarzt?
Für Menschen mit medizinischen Anliegen und / oder gesundheitlichen Problemen sind wir erste Anlaufstelle. Entsprechend treffen wir erste Abklärungen. Oft können wir das Problem selbst lösen. Wenn nötig, überweisen wir die Patienten an Spezialisten oder ins Spital.

Frau Enke, was fasziniert Sie am Hausarzt-Beruf?
Besonders interessant und anspruchsvoll ist, die berechtigten Bedürfnisse der Patienten und unsere möglichen Lösungen als Mediziner unter einen Hut zu bringen. Gute Gesundheitsversorgung kann nur gelingen, wenn Arzt und Patient vertrauensvoll sowie offen miteinander umgehen und am selben Strick ziehen.a, Neurodermitis

Mitteilung MedicoPlus
 

PDF 270 KB: MedicoPlus Einsiedeln ergänzt Hausarzt-Team, 14. 3. 2016
 
 

Aktuell

Einladung zur Vernissage von «MedicoPlus art»: weiter

Neu bei MedicoPlus

Neue Psychologin bei MedicoPlus: weiter

Hals-Nasen-Ohren-Spezialist bei MedicoPlus: weiter